Willkommen
Gospel
Repertoire
Über uns
=> Geschichte
=> Unsere Solisten
Termine
Rückblick
Galerie
Förderverein
Kontakt
Gästebuch
Links
Nur für Mitglieder
 

Geschichte

 

Es begann mit einem kleinen Aufruf im Kirchenblatt der Epiphanias-Kirchengemeinde: Wir gründen einen Gospelchor und proben immer montags ab 19.00 Uhr unter der musikalischen Leitung von Jürgen Begemann.

 

Bereits zum ersten Treffen am 16.02.2009 kamen 25 interessierte Hobbysänger und nach einer Vorstellungsrunde wurde auch gleich das Stück Can you feel the love tonight von Elton John eingeübt...

 

Seitdem trifft sich der Chor jeden Montag und singt ca. 2 Stunden  lang unter der  (An-)Leitung von Jürgen Begemann.

 

Während der vergangenen  Jahre fanden viele den Weg zum Chor, einige mußten auch leider aus beruflichen oder privaten Gründen wieder gehen. Mittlerweile ist die Gruppe jedoch auf stabile 35  Teilnehmer (19-69 J.) angewachsen, freut sich aber weiterhin über jede neue Stimme.

 

Besonders für die „Männerreihe“, aber auch für den Sopran – werden Leute gesucht, die Spaß am Singen haben und bereit sind, regelmäßig zu proben. Notenkenntnisse sind natürlich von Vorteil, aber nicht unbedingt nötig.

Die Mitgliedschaft im Epiphanias Gospelchor ist übrigens für jeden Sänger kostenfrei, denn der Chor gehört zur Ev.-luth. Epiphanias-Kirchengemeinde und etliche der anfallenden Kosten werden von der Gemeinde getragen.

 

Der Epiphanias Gospelchor hatte schon viele kleine und große Auftritte, z.B. bei Gottesdiensten, Hochzeiten, Geburtstagen, beim Stadtteilfest am Märchensee (Sahlkamp), der Langen Nacht der Kirchen, drei großen Weihnachtskonzerten und der Teilnahme an Gospelworkshops sowie am Musikprojekt Die 10 Gebote, das im Januar 2012 mit ca. 2000 Sängern in der Tui-Arena aufgeführt wurde. 
Auch gemeinsames Singen mit afrikanischen Sängern aus dem Partnerkirchenkreis Eshowe/Empangeni und die Teilnahme am 7. Norddeutschen Gospelchortreffen in Hannover waren Highlights.
Und an jedem 3. Advent folgt das jährliche Weihnachtskonzert.

 

Und was sonst noch? Das dreisprachige Repertoire (in Deutsch, Englisch, Afrikaans) ist bereits auf stolze 70 Musikstücke (!) angewachsen und für jeden Musikliebhaber ist sicher etwas dabei: Von Gospel-Klassikern wie Halleluja, Salvation and Glory, Oh Happy Day, Go down Moses bis hin zu deutschen Liedern wie Über allem ist die Liebe, Weil der Himmel bei uns wohnt, Sei behütet,... und natürlich unzählige Weihnachtslieder.

Viel Spaß und gute Laune stehen jeden Montag auf dem Programm und regelmäßige Treffen beim Gläschen Roten fehlen da natürlich auch nicht...


Schauen und hören Sie doch einfach mal rein, Sie sind herzlich willkommen!

(Yvonne Wigbers/Alt-Stimme)


 
Nächster Termin
26. 6. - 5. 8. 2018 Sommerpause Wir wünschen allen schöne Ferien!